Blog GruppenAktionen Idee-BW Künstler ohne Grenzen

Vorschulgruppe der KiTa Mühlwichtel Karlsruhe

Liebe Kinder der Vorschulgruppe KiTa Mühlwichtel 2018.

Vestas Insektoboter

Mit euren Erzieherinnen habt ihr ganz viel über Müll und Mülltrennung gelernt.

Ihr wart gut vorbereitet und wusstet schon über Biomüll, Wertstoff, Altpapier usw. bescheid. Auch das eure Eltern nicht immer alles in den richtigen Eimer werfen, habt ihr mir verraten. Und ihr wollte das immer ganz gut machen.

Mitgebracht habt ihr defekte CD-Player aus der KiTa, ein paar Mäuse und Fernbedienungen sowie einen DVD Player von zu Hause.

 

Die Mäuse haben wir zusammen aufgeschraubt und reingeschaut. Puh, da sind aber verschiedene Materialien drin: Kunstoff, Eisen, Platinen, Gummi und ein Kabel. Manche Mäuse hatten eine Kugel und manche hatten eine LED.

Aus den Einzelteilen und vielen selbstgemachten Fühlern und Beinen aus Kabeln, habt ihr dann alle einen eigenen Insektoboter gebaut. Zusammen mit dem eigenen Namen habt ihr  die Insektoboter auf der Ausstellungsfläche ausgestellt und dann noch schön viel damit gespielt. Spielen war sowieso das allerwichtigste und dass ihr aus dem vielen Schrott was schönes gebaut habt.

Beine und Fühler

Ich erinnere mich noch, das jemand gesagt hat: „Wenn ich den Insektoboter nicht mehr brauche, dann baue ich ihn wieder auseinander. Und alles kommt schön sortiert in den Müll!“

Hat das geklappt? An was erinnert ihr euch noch?

Bis bald Euer Thorsten

 

 

 

P.S.

Ich bin mal gespannt, ob ihr mir hier unten in 2-3 Jahren einen kleinen Brief schreibt. Eure Eltern helfen euch bestimmt dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

− 4 = 4